Wenn Sterne vom Himmel fallen #4


In acht Wochen startet mein neuer Job. Das klingt lang, aber in der Zeit sollte ich schnell noch mein Leben aufräumen. Mit Anfang 20 hab ich Schulden, die mich schier erdrücken. Und ich habe mich bisher nicht darum gekümmert. Gescheitert. Versagt. Nicht lebensfähig? Ok, so weit würde ich jetzt vielleicht doch nicht gehen, aber verdammt noch eins! Ich wollte doch alles besser machen. Es sollte doch alles anders werden. Das habe ich leider wirklich nicht geschafft. Ich darf von vorn anfangen. Mit verschärften Startbedingungen. Das Leben, Part eins, Versuch zwei. Weiterlesen Wenn Sterne vom Himmel fallen #4

Werbeanzeigen

Wenn Sterne vom Himmel fallen #2


Der Abend zuvor war hart. Der Laden war brechend voll, wir sind gelaufen was wir konnten, um die Gäste zu bedienen. Ich hatte nicht mal Zeit, ab und an aufs Handy zu schauen. Mike wollte um 4 da sein, hatte er gesagt, wenn er nicht verpennt. Und Pünktlichkeit war nicht seine Stärke.
Irgendwann ist es 4, der Laden leert sich langsam und wir können endlich aufräumen. Von Mike keine Spur. In einer ruhigen Minute versuche ich ihn zu erreichen, nix.
Wir sind endlich fertig, die Abrechnungen sind durch und wir können gehen. Ich werd nervös, Mike hat sich nicht gemeldet. Er lehnt lässig  am meinem Auto und hat ein dickes Grinsen im Gesicht. Puhhh, immerhin, das hat klappt. Ich boxe ihm leicht auf die Brust, und er sieht mir die Erleichterung an, das er da ist.

Weiterlesen Wenn Sterne vom Himmel fallen #2