Mein Märchen vom Greif


Korrekturseiten MärchenHeute gibt es keine Geschichte. Heute gibt es das letzte Foto. Es ist das letzte Foto der Seiten meines Märchens nach dem letzten Korrekturlesen.

Vor einiger Zeit hatte ich eine Ausschreibung gelesen. Und der Gedanke etwas Nettes zu schreiben liess mich nicht los.
Ständig über Lucy zu schreiben war eher düster, weshalb es mich wohl besonders reizte.  Ein Märchen, wie toll, werden jetzt einige denken. Ich dachte das auch. Darum überlegte ich mir, was mich denn früher fasziniert hatte. Vom Prinzen gerettet zu werden ist leider nicht meine Art, weshalb ich recht schnell beim Vogel Greif landete. Die Idee war da. Aber der Weg dahin… das war nicht einfach. Ich musste feststellen, das ich mittendrin war mit dem, was mir so durch den Kopf ging. Allein der Anfang „Es war einmal…“ Und von dort hin zu meinem Greif. Was will ich zeigen? Wohin entführe ich meine ich meine Leser? Und immer der Gedanke: Märchen sind für Kinder. Es musste also unbedingt zauberhaft sein. Und weil ein Märchen ja auch einen Lerneffekt haben kann, musste ich mir überlegen, wie ich die Situation kindgerecht wieder auflöse.

Der Mittelteil war also richtig toll. Nur der Anfang und das Ende wirkten holzig. Nur, lach, das klingt so einfach 😉 Aber der Weg durch die Geschichte und das Auseinandersetzen mit dem, was ich schreiben will, und wie ich es formulieren möchte, war sehr spannend. Auch die Tatsache, das man für eigene Fehler schnell blind wird, hat mich doch sehr überrascht. Nichts desto trotz habe ich mich durchgewühlt. Auch weil ich mit meinen Kurzgeschichten hier immer wieder das Gefühl hatte, es liesst jemand mit, jemanden interessiert, was ich so zustande bringe. Und das ist ja der Grund, warum man letzten Endes schreibt. Damit es jemand liesst. Und man hofft mit jedem Wort, mit jedem Buchstaben, das man es schafft einen Teil der Gefühle, die einen selbst dabei bewegen auf dem Leser übertragen zu können.

Mit diesem Blog hoffe ich natürlich auch, Feedback zu bekommen. Anders als bei einem Buch, kann ich mich etwas austoben. Mich ausprobieren.

Wenn ihr also bis hier her gelesen habt, seid so nett, und lasst einen Kommentar da. Ich danke auf alle Fälle für Lesen.

Liebe Grüsse Lucy

Advertisements

Du hast eine Meinung dazu? Her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s