böse Mädchen


bose-madchenKommen böse Mädchen heute immer noch überall hin?

Ich hoffe es doch, denn das würde bedeuten, das Recht und Gesetzt auch für sie gelten und sie für das zahlen müssen, das sie Anderen antun. Natürlich gilt das nicht nur für die bösen Mädchen, aber wenn ich alles erzählt habe, kann man es vielleicht besser verstehen, warum es um diese speziellen Mädchen geht.

Ich weiss nicht, was nötig ist, um sich das Folgende auszudenken. Ich weiss nicht, wie viel Verachtung es braucht, für so etwas dann alles nötige zu organisieren. Ich weiss nur, das ich so etwas nicht ignorieren werde. Ich weiss, das ich sagen muss, was ich weiss, um darauf aufmerksam zu machen.

Auf Facebook sieht man täglich mehrfach Bilder von Mädchen und Frauen, die neue Kontakte suchen. Weil sie einsam sind, plötzlich Single oder warum auch immer. Sie schreiben offensiv, das sie einen Ersatz für den zukünftigen Ex suchen, das sie Sex wollen oder sogar Kinder.

Jeden Tag gibt es neue Bilder in diversen Gruppen. Die Damen sind immer hübsch und bekommen dafür Likes. Das an sich ist alles noch harmlos und man möchte im ersten Moment sagen: Was soll‘s, sie schaden sich ja nur selber“. Aber genau das ist es ist es. Sie schaden nicht sich selbst. Das Foto entspricht nicht mal dem Absender. Wer sich die Mühe macht, und diese Bilder mal durch die Google- Bildersuche schickt wird schnell entweder auf russischen Seiten oder Erotikportalen fündig. Aber auch das an sich ist ja nicht verwerflich.

Verwerflich ist, wozu das Ganze gestartet wird. Hinter dem Bild sitzt ein Mitarbeiter einer Agentur. Jedes Like und jeder Kommentar wird via Privatnachricht kontaktiert. Zuerst wird Mann auf Whats- up gelockt. Dort wird ausfindig gemacht, ob er Familie hat, Frau und Kinder. Wenn das bejaht werden kann, wird ausgetestet, ob er zu einem virtuellen Seitensprung bereit wäre. Kann auch das bejaht werden, wird auf Skype gewechselt. Dort werden dann die ganz intimen Bilder getauscht. In dem Moment, wo der Mann genug preis gegeben hat ist es vorbei. Der Bildschirm wird schwarz und er wird von einer Männerstimme darauf hin gewiesen, das alles aufgenommen wurde. Und wenn er nicht zahlt, bekommt seine Frau all die Details, seine Freunde und seine Arbeitskollegen.

Das klingt jetzt vielleicht nach einem Einzelfall, etwas, das nicht so oft passiert. Die Wahrheit aber ist, die Masche läuft so gut, das der Mitarbeiter mehr als nur ein Frauenprofil hat, mit dem er die Männer anlockt. Stellen Sie das vor. Zehn Frauenprofile, und jedes zieht genau diese Masche ab. Die Summer bewegen sich ab 4000 Franken oder Euro aufwärts. Wenn nur einer der Männer jeden Tag darauf rein fällt, hat man schönes Auskommen.

Aufgrund der Scham und der darauf folgenden Dummheit gibt es nicht sehr viele Männer, die den offiziellen Weg suchen, diese Leute anzeigen und damit das Richtige tun. Diese Männer zahlen lieber.

Die Mitarbeiter der Agenturen sind oft selbst Mütter mit Familien und Kindern zu Hause oder Männer, die doch wissen sollten, wie sowas ist. Was um alles in der Welt ist es, das sie so egoistisch werden lässt, das sie Menschen so intim verletzten und das dann auch noch zur Geldmache verwenden? Ich bin bestürzt und empört. Und ich hoffe, das vielleicht dieser Beitrag dem Ganzen einen kleinen Stupser verpasst.bose-madchen

Advertisements

Du hast eine Meinung dazu? Her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s