Wenn Sterne vom Himmel fallen #4


In acht Wochen startet mein neuer Job. Das klingt lang, aber in der Zeit sollte ich schnell noch mein Leben aufräumen. Mit Anfang 20 hab ich Schulden, die mich schier erdrücken. Und ich habe mich bisher nicht darum gekümmert. Gescheitert. Versagt. Nicht lebensfähig? Ok, so weit würde ich jetzt vielleicht doch nicht gehen, aber verdammt noch eins! Ich wollte doch alles besser machen. Es sollte doch alles anders werden. Das habe ich leider wirklich nicht geschafft. Ich darf von vorn anfangen. Mit verschärften Startbedingungen. Das Leben, Part eins, Versuch zwei. Weiterlesen Wenn Sterne vom Himmel fallen #4

Auferstanden aus Ruinen? #4


IMG_0442

Ohne Schlaf gerät selbst das letzte bisschen Leben aus den Fugen.

Ich funktioniere nur noch da, wo ich ein gewisses Mass an Routine hatte. Alles andere fällt der Starre zum Opfer. Mein Kopf gehört nicht Weiterlesen Auferstanden aus Ruinen? #4

Auferstanden aus Ruinen? #3


IMG_0442

Ich wurde überfallen. In dem Restaurant, in dem ich arbeite. Zwei Minuten bevor wir sowieso geschlossen hätten. Die darauf folgende Nacht wollte und wollte nicht zu Ende gehen. Ich stand im Restaurant, fassungslos, bewegungslos. Irgendwann rief ich die Polizei. Weiterlesen Auferstanden aus Ruinen? #3